Soziales Engagement bei Immoline Lörrach

 

„Das Geheimnis des Glücks liegt nicht im Besitz, sondern im Geben. Wer andere glücklich macht, wird glücklich.“

– André Gide

Kinder winken und lächeln in die Kamera

Spenden an wohltätige Zwecke

Neben der großen Freude, die uns unsere Arbeit jeden Tag auf’s Neue bringt, haben wir das große Privileg, in Sicherheit, Freiheit und in Gesundheit zu leben. Dabei vergessen wir jedoch nie, dass es weltweit viele Menschen, Tiere und Pflanzen gibt, die auf Hilfe anderer angewiesen sind. Die Immoline-Lörrach GmbH verpflichtet sich deshalb freiwillig, jedes Jahr einen Teil des Umsatzes an wohltätige Zwecke zu spenden. Das motiviert das Team der Immoline-Lörrach dazu, täglich Bestleistung anzustreben und zu vollbringen, sodass Ihr Handeln hier vor Ort einen positiven Einfluss auf das Umfeld hat.

Zusammen unterstützen wir soziale Projekte

Mit Ihrer Zusammenarbeit mit der Immoline-Lörrach GmbH, egal ob als Käufer oder Verkäufer einer Immobilie, tragen Sie somit zu mehr Gleichheit, Sicherheit und Freiheit für Mensch, Tier und Umwelt bei.

 

Jetzt Kontaktieren

Immoline hilft Menschen & Tieren in Not

Unsere beruflichen Werte von Respekt, Fairness und Toleranz bilden die Brücke zu diesen Projekten, die wir nicht nur kurzfristig, sondern langfristig mit finanziellen Mitteln und eigener Man-Power unterstützen möchten:

Frau mit weißen Haaren umarmt ein Schulkind in einem rosa Kleid und lächelt in die Kamera

Selbsthilfeprojekt Msumarini

Mit großer Begeisterung unterstützt die Immoline-Lörrach GmbH seit 2020 Andrea Wikmann aus Weil am Rhein bei ihrer Herzensangelegenheit, dem „Selbsthilfeprojekt Msumarini“ in Kenia. Seit über 20 Jahren bietet sie den Bewohnern des kleinen Dorfes Msumarini unbezahlbare Hilfe zur Selbsthilfe und eröffnet den Menschen vor Ort Chancen und Möglichkeiten auf ein würdevolles Leben. Der Aufbau einer Infrastruktur mit Arbeitsplätzen, die Ermöglichung von Bildung für die Kinder und das Lehren über den nachhaltige Umgang mit der Natur erlauben den Menschen den Aufbau einer eigenen Existenz und verhindern die erzwungene Abwanderung in die Städte oder ins Ausland. Der Fokus liegt dabei immer auf der Hilfe zur Selbsthilfe und der Einbezug der Bevölkerung vor Ort, sodass das Projekt nachhaltig auch ohne Fremdeinwirken funktionieren kann. Die Immoline-Lörrach GmbH unterstützt Andrea Wikmann bei Ihrer Mission, und stellt ihr sowohl finanzielle Mittel, als auch eigene Man-Power zur Umsetzung ihrer Ziele bereit.

Haben wir Ihr Interesse zu diesem Projekt geweckt?
Erfahren Sie mehr über das Selbsthilfeprojekt in Msumarini:
www.selbsthilfeprojekt-msumarini-kenia.de

 

Esel-Patenschaft für Karli und Anais

Kaum ein anderes Paar hat sich so dem Tierwohl verschrieben wie Nathalie und Uwe Braun vom Fahrnbuck in Steinen. Als Gnadenhof für Lamas, Schafe, Esel, Hühner und alles auf vier Beinen, was Hilfe benötigt, setzten die beiden sich für diejenigen ein, die am meisten schutzbedürftig sind. Mit der Patenschaft für einen Esel hat Jessica Gempp im Frühjahr 2021 aktiv dazu beigetragene, die Esel vor dem Schlachthof zu bewahren, nachdem ihre Besitzerin an Krebs verstorben war. Durch die Patenschaft und die monatlichen Futterspende können die Esel hier nun ein glückliches Leben in Freiheit und unter Gleichgesinnten genießen.

Unterstützen Sie die Tiertafel von Uwe und Nathalie: tiertafel.eu

Oder genießen Sie eine einmalige Lama-Schafwanderung mit Uwe und Nathalie: schafwanderungen.de

Hellbrauner Esel streckt sein Gesicht in die Kamera

Bildergalerie zu unseren Projekten

Mann im orangenen Overall auf einem grünen Feld trägt einen Eimer und einen Behälter
Frau trägt ein Baby in einem Tuch auf dem Rücken und steht vor einer braunen Mauer zum Wasserholen
Kind in Schuluniform hält einen gelben Stift in den Händen und lächelt in die Kamera
Herr und Frau Braun stehen nah beieinander vor einem Plakat der Tiertafel Südbaden
Zwei Bilder von dem Gesicht eines hellbraunen Esels nebeneinander
Zwei hellbraune Esel essen Stroh aus einem Behälter
Frau mit weißen Haaren umarmt ein Schulkind in einem rosa Kleid und lächelt in die Kamera
Kinder winken und lächeln in die Kamera
Frau des Selbsthilfeprojektes Msumarini spricht mit einer Frau im grünen Kopftuch
Einfaches Haus mit blauen Solarplatten und einzelnen Grasflecken davor
Mann steht mit Kindern in Schuluniformen auf einer Wiese um einen Solarkocher versammelt

Möchten auch Sie Teil eines sozialen Projekts sein?

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf und vereinbaren Sie ein KOSTENLOSES Beratungsgespräch.

 

Jetzt Kontakt aufnehmen